Pfizer-BioNTech gab am Freitag bekannt, dass sein Zweifach-Impfstoff bei Kindern im Alter von 2 bis 5 Jahren nicht ausreichend wirkte und dass es eine Dreifach-Impfserie für die offizielle Zulassung testen wird.

Die Pharmaunternehmen werden die laufenden klinischen Studien ihres Impfstoffs COVID-19 bei Kindern um eine dritte Dosis für Teilnehmer im Alter von 6 Monaten erweitern, berichtete NPR. Nach Angaben der Centers for Disease Control haben gesunde Kinder statistisch gesehen praktisch keine Chance, an einer COVID-19-Infektion zu sterben oder ins Krankenhaus zu müssen. Die Entscheidung, so die Unternehmen, wurde "nach einer routinemäßigen Überprüfung durch das externe, unabhängige Datenüberwachungskomitee" getroffen, das als Wächter über die klinischen Studien fungiert.

Pfizer-BioNTech gab am Freitag bekannt, dass sein Zweifach-Impfstoff bei Kindern im Alter von 2 bis 5 Jahren nicht ausreichend wirkte und dass es eine Dreifach-Impfserie für die offizielle Zulassung testen wird.
Wenn Kinder nichtgeiimpft werden wollen, dann ist

Wer braucht schon Demokraten mit Leuten wie McConnell & Liz Cheney?

Sie betonten jedoch, dass keine "Sicherheitsbedenken" festgestellt wurden und die 3-Mikrogramm-Dosen "ein günstiges Sicherheitsprofil bei Kindern im Alter von 6 Monaten bis unter 5 Jahren zeigten".

Die FDA hat den Impfstoff von Pfizer-BioNTech nur für die Notfallverwendung bei Kindern ab 5 Jahren zugelassen. Erwachsene erhalten pro Dosis 30 Mikrogramm des Pfizer-Impfstoffs, Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren erhalten 10 Mikrogramm. Im November genehmigte die FDA eine dritte Auffrischungsdosis für alle Erwachsenen in den USA.

Letzte Woche gab der Erfinder der mRNA-Technologie, die den Impfstoffen von Pfizer und Moderna zugrunde liegt, Dr. Robert W. Malone, eine Videoerklärung heraus, in der er erklärt, warum mehr als 15.000 Ärzte und medizinische Wissenschaftler auf der ganzen Welt eine Erklärung unterzeichnet haben, dass gesunde Kinder nicht gegen COVID-19 geimpft werden sollten.

Er warnte die Eltern, dass die Entscheidung, ihre Kinder zu impfen, "unumkehrbar" sei, und dass sie "die wissenschaftlichen Fakten über diesen genetischen Impfstoff, der auf der von mir entwickelten mRNA-Impfstofftechnologie basiert", kennen müssten.

 
Malone argumentierte, dass die mRNA-Impfstoffe von Pfizer und Modern ein virales Gen injizieren, das den Körper zwingt, giftige Spike-Proteine zu bilden, die bei Kindern dauerhafte Schäden an wichtigen Organen verursachen können.

Zweitens sei die neue Impfstofftechnologie nicht ausreichend getestet worden, da die Impfstoffe in einem Fünftel der Zeit eingeführt wurden, die normalerweise für klinische Studien vorgesehen ist. Schließlich behauptete er, dass der Grund, den die Gesundheitsbehörden angeben, damit Sie Ihr Kind impfen, eine Lüge ist.

Ihre Kinder stellen keine Gefahr für ihre Eltern oder Großeltern dar", sagte er. "Das Gegenteil ist der Fall. Ihre Immunität, nachdem sie COVID erhalten haben, ist entscheidend, um Ihre Familie, wenn nicht sogar die Welt vor dieser Krankheit zu retten."

Stellt sich für mich die Frage woher dieser Druck, die Kinder zu impfen, Geld kann es nicht sein!!

Pfizer erklärte außerdem, dass es einen Impfstoff gegen die Omicron-Variante entwickelt und hofft, im Januar mit klinischen Versuchen beginnen zu können. Es hat sich jedoch gezeigt, dass sich die Varianten sehr viel schneller entwickeln und ausbreiten als die Zeit, die es braucht, um einen Impfstoff auf den Markt zu bringen. Die COVID-19-Impfstoffe haben Studien zufolge nach drei Monaten an Wirksamkeit verloren und konnten die Welle der Delta-Variante nicht aufhalten, die in Südafrika und einigen anderen Ländern bereits von der Omicron-Variante überholt worden ist.


Eine amerikanische Übersetzung aus dem Magazin WND:

Letztes Jahr wurden Amerikas Ärzte, Krankenschwestern und Rettungssanitäter als Helden an vorderster Front im Kampf gegen eine furchterregende neue Pandemie gefeiert. Heute, unter Joe Biden, werden Zehntausende dieser Helden als Rebellen, Verschwörungstheoretiker, Extremisten und potenzielle Terroristen denunziert. Zusammen mit einer großen Zahl von Polizisten, Feuerwehrleuten, Grenzschutzbeamten, Navy SEALs, Piloten, Fluglotsen und zahllosen anderen wirklich unverzichtbaren Amerikanern werden sie alle als so gefährlich eingestuft, dass sie ihre Kündigung verdienen und ihr berufliches und privates Leben auf den Kopf gestellt wird, weil sie sich nicht mit den experimentellen COVID-Impfstoffen impfen lassen wollen. Bidens tyrannisches Mandat droht die amerikanische Gesellschaft zu lähmen - von der Strafverfolgung über Fluggesellschaften bis hin zu kommerziellen Lieferketten und Krankenhäusern.

Kommen euch diese Worte, diese Handlungen, und Maßnahmen, nicht bekannt vor? Es ist eine weltweite Kampagne, die ident ist.
Amerika ist ja immer ein bisschen voraus, die Inflation ist Brutal, die Zahlen die ich hier schreiben würde, wören unglaubwürdig, der USA, und somit der Welt steht eine massive Weltwirtschaftskrise bevor.